INTENTION

Das Thema Integration wird in der Politik und den Medien tagtäglich von hitzigen Debatten dominiert. Wir stellen einen persönlichen und menschlichen Bezug zu den Begriffen Flucht und Asyl her, um Barrieren aufzulösen, Vorurteile abzubauen, und Köpfe und Herzen zu öffnen. Mit unserem Projekt möchten wir die Integration konkretisieren und daraus eine gemeinsame und beidseitige Aktivität machen.

Durch die Beschäftigung und den unmittelbaren Praxisbezug lernen Geflüchtete die hiesige Arbeitswelt und ihre grundlegenden Anforderungen und Erwartungen kennen. Sie verbessern dabei ihre Sprachkenntnisse, knüpfen soziale Kontakte und haben Spaß. So entkommen sie zudem der unfreiwilligen Untätigkeit in Sammelunterkünften und gehen einer sinnstiftenden Tätigkeit nach, die ihnen Stolz, Zuversicht und Selbstbewusstsein vermittelt.